Der Pro-Kopf-Verbrauch von Gesundheitsleistungen in der westlichen Welt steigt nach wie vor an. Der Druck auf die öffentlichen Kostenträger erhöht sich. Als Konsequenz wird das Gesundheitssystem zukünftig mehr und mehr privat finanziert werden. Alle Beteiligten im Gesundheitsmarkt sind damit stärker der marktwirtschaftlichen Dynamik ausgesetzt. Insbesondere Ärzte und Krankenhäuser müssen mehr als bisher wie Unternehmer agieren und zudem fortlaufend ihre medizinischen Leistungen verbessern. Die Hersteller von Medizintechnik und Verbrauchsgütern sind daher gefordert, die „Practitioners" durch innovative Produkte und Dienstleistungen bei der Behandlung zu unterstützen und zu deren kommerziellen Erfolg beizutragen.

Die Medizintechnik wird zunehmend digitalisiert. Damit werden neue diagnostische Methoden und auch Therapien möglich oder verbessert. Anwender investieren mehr in Geräte und Softwarelösungen, um medizinisch fortschreiten zu können und auch um produktiver zu werden. Die Hersteller müssen Vertrieb, Marketing, Entwicklung und Produktion auf die zunehmend digitalen Geräte und Lösungen ausrichten. Auch der medizinische Handel muss sich verändern: Die digitalen Produkte erfordern Spezialisierung und besondere Kenntnisse im Vertrieb und im Service. Darüber hinaus wird auch im traditionellen Gesundheitssektor der Online-Handel immer wichtiger.

Die Wertschöpfungskette in der Medizintechnik globalisiert sich. Asien und insbesondere China sind für europäische und US-Anbieter von Medizintechnik wichtige Absatzmärkte und auch Produktions- und Entwicklungsstandorte. Dies gilt auch für Mittelstandsunternehmen.

Healthcare ist eine der Schwerpunktbranchen von CODEX Partners. Seit unserer Gründung arbeiten wir für Medizingeräte- und Komponentenhersteller (z.B. Röntgengeräte, Laser, Dental-CAD/CAM,), für den stationären-, Versand- und Online-Handel, für Behandler (Zahnärzte/MKG, Dermatologen, Augenärzte, Radiologen, Internisten, Chirurgen, Orthopäden, etc.) und Dienstleister (Kliniken, MVZ, Krankenhauslogistiker etc.) sowie für Softwareanbieter (Krankenhaus- und Ärztesoftware).  Wir kennen die Gesundheitsmärkte in den europäischen Kernmärkten, den USA und Asien aus einer Vielzahl von Projekten sowie die besonderen Anforderungen der einzelnen Märkte hinsichtlich Regulierung und Zertifizierung. Insgesamt hat CODEX Partners in diesem Sektor über 140 Strategieentwicklungs-, Wachstums- und Optimierungsprojekte durchgeführt sowie Unternehmenskäufe begleitet.